Der neue Hyundai NEXO - Brennstoffzellen-SUV der neuesten Generation

(Kommentare: 0)

5 Minuten Tankstopp – 756 Kilometer emissionsfreier Fahrspaß

Emissionsfrei zu neuen Horizonten | Abb.: Hyundai Motor Deutschland GmbH
Enorme Reichweite, unvergleichliche Dynamik, futuristisches Design: Der neue Hyundai NEXO ist der vorläufige Höhepunkt einer 20-jährigen Pionierarbeit auf dem Gebiet der Wasserstoff-Antriebe.

Hyundai hat die Brennstoffzellen-Technologie weiterentwickelt und bietet mit dem Hyundai Nexo nach dem ix35 Fuel Cell erneut wasserstoffbetriebenes Serienfahrzeug an.
 
Der Nexo ist ein ausgewachsenes SUV, das sich nicht hinter seinen Verbrennungsmotor-Brüdern zu verstecken braucht. Da wir in Deutschland leider immer noch hinten dran sind, wenn es um die Schaffung der entsprechenden Infrastruktur für Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechnologien geht, kommt die Alltagstauglichkeit des Nexo bei der Zahl der Tankstellen an ihre Grenzen.
 
Die wenigen in Deutschland verfügbaren Wasserstofftankstellen sind viel zu wenig. In naher Zukunft sollten unbedingt die nötigen Finanzmittel in den Aufbau eines halbwegs dichten Netzes von Wasserstofftankstellen fließen, denn auch deutsche Autobauer werden über kurz oder lang wasserstoffbetriebene Serienfahrzeuge in ihrem Programm haben. Sonst dürfte das Ende der Vormachtstellung der deutschen Automobilindustrie drohen, die immer noch einen Dornröschenschlaf hält.
 
Seit April 2018 kann der Nexo hierzulande bestellt werden. Um die 200 Vorbestellungen des modernen Nexo SUV, der ab einem Grundpreis in Höhe von 69.000,- Euro angeboten wird, sind bereits eingegangen. Hyundai prognostiziert, dass sich bis zu 1.000 Nexo verkaufen lassen, wenn es hierzulande erstmal 100 H2-Tankstellen gibt.



  
  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?

Diese Seite teilen: